BLOG

  • OfficePassionate

SAP ARIBA BOOTCAMP in Prag

Aktualisiert: 4. Nov 2019

Ein Bericht über Fortbildung eines Junior IT Consultants SAP Ariba!



Weiterbildung SAP Ariba:

"Getreu dem Motto „Reisen und Weiterbildung erweitert den Horizont“ startete ich voller Vorfreude Sonntagabend von Wien aus Richtung Prag. Dort sollte ich an einer SAP-Fortbildung zu den Themen Ariba Buying, Invoicing und Forms teilnehmen:

"SAP Ariba Advanced Partner Consulting and Delivery Bootcamp –

SAP Ariba Buying & Invoicing

(zuvor genannt: “Ariba P2P”)"

28.5. - 1.6.2018:


TAG 1: SAP Ariba Buying & Invoicing – Master Data and Catalog Administration

TAG 2: SAP Ariba Buying & Invoicing – Receiving and Approval Rules Configuration

TAG 3: SAP Ariba Guided Buying & Forms Builder Configuration

TAG 4: SAP Ariba Guided Buying & Forms Builder Configuration 2

TAG 5: SAP Ariba Guided Buying & Invoicing – Advanced Features (Functional Overview)


Gegen 22.30 Uhr endlich im Hotel angekommen, fiel ich zwar müde ins Bett, freute mich aber schon sehr auf den kommenden Tag.


Metronom Business Center, Prag

TAG 1:


Am nächsten Morgen war es dann endlich soweit: Nach einem kurzen Frühstück im Hotel machte ich mich kurzerhand auf den Weg ins Metronom Business Center in Prag.


Dort befindet sich das SAP Hauptgebäude, in welchem die Schulung stattfinden sollte.

SAP Ariba


Pünktlich um 9.00 Uhr ging es auch schon los! Bevor wir mit den ersten Ariba Themen begannen, stellten sich alle Teilnehmer erst einmal vor. Dabei erzählten wir nicht nur Persönliches über uns selbst, sondern gewährten auch einen Einblick in die Abläufe unserer Unternehmen.


Außerdem informierten wir über unseren aktuellen SAP Ariba Kenntnisstand. Es war sehr spannend zu erfahren, woher all diese zukünftigen SAP Ariba Experten und Expertinnen kamen.

Direkt im Anschluss erarbeiteten wir dann die jeweiligen Inhalte, die für diesen Tag auf der Agenda vorgesehen waren. Dabei handelte es sich vor allem um die Theorie: So wurde uns ein Überblick über die SAP Ariba Module gegeben sowie die Funktionsweise von Ariba Buying näher erläutert. Gegen 17 Uhr endete dann der erste Schulungstag.


SAP Ariba

Wieder zurück im Hotel, ließ ich den vergangenen Tag kurz Revue passieren. Im Zuge dessen reflektierte ich natürlich die entsprechenden Inhalte, die mir heute näher gebracht wurden. Mehr war für mich nicht mehr möglich. Schließlich hatte mir dieser Tag so einiges abverlangt.


SAP Ariba Bootcamp in Prag





Tag 2:

Frisch und erholt startete ich in den nächsten Tag. Glücklicherweise begann auch dieser relativ entspannt.

Erfreut stellte ich fest, dass sich die heutige Agenda im Vergleich zum Vortag um einiges interessanter gestaltete. Denn wir würden mit den Labs beginnen. Das heißt, zum ersten Mal durfte das von uns theoretisch erworbene Wissen in die Praxis umgesetzt werden. Wir konnten uns also nach Lust und Laune ausprobieren.


Der gelungene Mix aus Theorie und praktischer Anwendung ließ alle Teilnehmer regelmäßig staunen.


Existierten doch Funktionen, die uns nicht bekannt bzw. geläufig waren. Diese während des Ausprobierens selbst ausfindig zu machen, erhöhte den Spaß an der Sache ungemein. Darüber hinaus wurden uns diverse Anwendungsbeispiele vorgelegt, bei denen wir die uns vorgestellten Vorgehensweisen anwenden konnten. Dazu gehörten unter anderem die Genehmigungsregeln.


Letztendlich verging der Schulungstag wie im Flug. Schließlich macht es einfach nur Spaß, direkt im Realm von SAP Ariba die verschiedensten Beispiele auszuführen. Doch zu Ende war dieser Tag noch lange nicht:


Prag Sightseeing

So machte ich mich im Anschluss auf, Prag via „Sightseeing“ genauer zu erkunden – natürlich in Begleitung der anderen Kursteilnehmer. Das Resultat: Absolut begeisternd!


Prag ist eine wunderschöne Stadt, die nicht nur mit unzähligen klassischen Sehenswürdigkeiten betört. Vielmehr war ich von der sehr netten, weltoffenen Art der Einheimischen begeistert.


Nach dieser sehr abwechslungsreichen und informativen Tour ging es leider schon wieder zurück ins Hotel.



SAP Ariba Bootcamp 2018 in Prag




TAGE 3 und 4 : Die nächsten beide Tage liefen weitest-gehend identisch ab – zumindest tagsüber. Voller Eifer absolvierten wir abwechselnd Theorie & Praxis zum Thema Guided Buying. Anhand unzähliger Labs konnten die unterschiedlichsten Funktionen von Guided Buying intensiv getestet werden.


Und auch hier staunten wir wieder darüber, was SAP Ariba zu leisten vermag! Trotz einiger Hürden innerhalb der Labs, die eine sofortige Lösung in weite Ferne rücken ließen, haben wir es geschafft: Das Ziel auf dem richtigen Weg zu erreichen. Teamwork sei Dank! Aber auch durch das permanente eigenständige (Aus)probieren sämtlicher Methoden haben wir viel dazu gelernt.



Wer hart und fleißig arbeitet, hat sich natürlich am Ende des Tages eine Belohnung verdient. So durften wir den einen Abend bei einem wunderbaren Essen genießen.


Restaurant "Kolkovna Celnice" Prag

Die Veranstalter hatten uns dazu ins „Kolkovna Celnice“ eingeladen: Ein bekanntes, sehr klassisches Restaurant mitten im Herzen von Prag.


Neben all den kulinarischen Genüssen bot sich zudem die Gelegenheit, uns über die bisherigen Erkenntnisse dieser Schulung auszutauschen sowie unsere persönlichen Einschätzungen zu teilen. Bisher waren diese äußerst positiv besetzt: Jeder der Teilnehmer war froh darüber, so viel Neues über SAP Ariba gelernt zu haben. Und zwar nicht nur in der Theorie, sondern besonders in der Praxis!



Gegen 22 Uhr fand dieser unterhaltsame, informative Abend auch schon wieder sein Ende.


Sightseeing in Prag

Den darauffolgenden Abend nutzte unsere nette Gruppe ein letztes Mal für eine ausgiebige gemeinsame „Sightseeing-Rundtour“.


Im Zuge dieser erfreuten wir uns unter anderem an einem phänomenalen (Aus)blick weit über die Dächer Prags hinaus.


Sightseeing in Prag: Schöne Ausblicke!

Gut gelaunt und entspannt machte ich mich anschließend auf den Weg zurück ins Hotel.



SAP Ariba Bootcamp Prag 2018

Tag 5

Und schon war der letzte Tag des SAP Ariba Bootcamps angebrochen!


Nach intensiven praktischen Übungen an weiteren Labs, reflektierten alle Teilnehmer nochmals die komplette Schulung. In einzelnen Gruppen durften wir abschließend darlegen, welches Wissen wir mitgenommen haben.


In einem letzten Schritt wurden die unterschiedlichsten Use Cases von Ariba besprochen sowie mögliche Probleme, die bei einer Implementierung von SAP Ariba auftreten könnten. Darüber hinaus erhielten wir Tipps zu speziellen (sozialen) Plattformen, über die wir uns weltweit mit anderen Ariba Experten zum gegenseitigen Wissensaustausch vernetzen können.


Prag

Direkt im Anschluss daran war die Schulung dann endgültig vorüber, alle traten die Heimreise an.


Mein persönliches Fazit:

Eine rundum gelungene Schulung, bestehend aus einer optimal abgestimmten Mischung aus Theorie und Praxis. Ich durfte dabei nicht nur vieles dazu lernen, sondern hatte gleichzeitig die Chance, andere zukünftige Ariba Experten und Expertinnen kennenzulernen. Ein Netzwerk, das sich bestimmt noch als sehr hilfreich erweisen wird. Ich freue mich nun schon sehr darauf, mein zusätzlich erworbenes Spezialwissen in Projekten für unsere Kunden umzusetzen."





Texterstellung und Fotos: Umair Abdul, Junior IT Consultant (2018-2019 bei PASSIONATE)

Text Lektorat: Kirsten Hube, unsere freie Autorin in München

Text Lektoratmitwirkung u. bearbeitung, Layout: Sabine Krückl, Management Assistant






© 2019 PASSIONATE DIGITAL  W78 GmbH