BLOG

  • Susanne Wagner

UNTERWEGS MIT PASSION (ATE)

Aktualisiert: 4. Nov 2019

Wie ich auszog zu fallen:

Ein persönlicher Erfahrungsbericht aus dem PASSIONATE-Alltag, von unserer Geschäftsführerin!


05:30 Uhr, der Wecker klingelt. Derartig früh aufzustehen ist für Langschläfer wie mich die erste Herausforderung des Tages.

Ein persönlicher Erfahrungsbereicht

Aber was soll man machen, wenn diesmal der Kunde weiter entfernt ist und man die Nacht gerne zu Hause verbringen will? Also raus aus den Federn und ab ins Bad, wo die vorbereiteten Sachen warten. Also schnell fertig machen und dann los. Erst noch der obligatorische Check: Schlüssel, Geld, Laptop? Alles dabei.

Nun, dann kann es ja losgehen!

Unterwegs mit Passionate

Auf der noch leeren Autobahn gehe ich im Kopf meine Präsentation durch. Voll in Mitsing-Stimmung streame ich meine Lieblingslieder auf der Soundanlage. Jeder Song ein Treffer meines persönlichen Geschmacks. Tolle Sache, diese Technik!


Endlich angekommen, finde ich die Adresse auf Anhieb, und auch einen guten Parkplatz kann ich ergattern. Erst noch die Frisur im -übrigens viel zu kleinen- Rückspiegel prüfen und das Kleid glatt streifen.

Am Empfang anmelden und darauf warten, dass der Ansprechpartner zum Abholen kommt. Die Durchgangstür öffnet sich: Mit geübtem Auge erkenne ich, dass dies mein Gesprächspartner ist. Bin ich etwa overdressed? Wie auch immer, ich habe mein Bestes gegeben und gehe auf den Herrn zu. Auf einmal knicke ich um, falle und liege vor ihm auf dem Boden. Das muss man erstmal schaffen, sich dem Kunden zu Füßen zu legen. So viel Einsatz lohnt sich hoffentlich!

Unterwegs mit Passionate

Der Herr kommt gar nicht dazu mir aufzuhelfen- denn so schnell wie ich vor ihm lag, bin ich auch schon wieder aufgestanden.

Ich werde in das Besprechungszimmer gebeten und habe kurz Gelegenheit die Toilette aufzusuchen. Die Strumpfhose klebt am Knie fest, es blutet. Indianer kennen keinen Schmerz. Haare kurz checken, Krone zurechtrücken... und weiter geht es!


Ich führe geübt durch die Präsentation und schließe sie nach 2 Stunden erfolgreich ab.

Danach noch das Knie checken. Die Strumpfhose klebt schon wieder fest. Ich muss sie quasi vom Knie reißen. Autsch. Also ausziehen, das unnütze Ding, und ab nach Hause.


Tage wie diese vergisst man gerne. Oder man erinnert sich mit einem Lächeln daran. Denn:

Hinfallen ist erlaubt. Aufstehen ist Pflicht!

Morgen ist wieder ein neuer Tag- mit neuen Herausforderungen!




Text: Susanne Wagner, CEO & Gründerin von Passionate Digital

Textlektorat, -bearbeitung u.Layout: Sabine Krückl, Management Assistant


25 Ansichten

© 2019 PASSIONATE DIGITAL  W78 GmbH